Buch- und Filmtipps

 

Ein zehn Jahre alter Junge liegt im Krankenhaus, weil er an Leukämie erkrankt ist. Nachdem Chemotherapie und Knochenmarktransplantation fehlgeschlagen sind, hat er nur noch  wenige Tage zu leben. Aber jeden davon durchlebt er durch den Kontakt zu einer älteren Dame, als ob es sich um zehn Jahre handeln würde ...

 

Fischer Verlag

Die Geschichte von einem bewegendem Sommer und den Verlust von Mama - auf wunderbare Art und Weise erzählt.

 

Deutscher Taschenbuch Verlag

Hazel Grace und Augustus lernen sich mit 16 und 17 Jahren in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt ist eine der ergreifensten und schönsten Liebesgeschichten.

Das Buch wurde mit einem Jugendbuchpreis ausgezeichnet und verfilmt.

 

Deutscher Taschenbuch Verlag

Eine berührende Geschichte von wahrer Freundschaft und vom Abschied-Nehmen.

Avner Magan ist zwölfeinhalb Jahre alt. Er lebt als Einzelkind mit seinen Eltern in Tel Aviv. Avner spürt schon seit längerer Zeit, dass die Beziehung seiner Eltern kriselt und es macht ihm Angst. In diesem Abschnitt seines Lebens schneit von heute auf morgen ein Mensch in seinen Alltag, mit dem ihn eine Freundschaft verbinden wird, die ihresgleichen sucht. Alex Lerner, ist neu in der Klasse, kommt aus Jerusalem, ist furchtbar gescheit, sagt wenig und lacht nie. Kaum dass sich die Jungen kennen gelernt haben, bricht Alex beim Sport zusammen und kommt ins Krankenhaus. Diagnose: Krebs! Nun beginnt die wirkliche Bewährungsprobe einer Freundschaft zwischen drei Jugendlichen.

Das Buch beschreibt den Schmerz und den Zauber der Pubertät und ist eine Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft, die Herausforderungen und Schicksalsprüfungen besteht.

Carl Hanser Verlag

Ein Film, der aufzeigt, daß es immer weitergeht.

Maria fühlt sich einsam und ungeliebt. Seitdem ihr kleiner Bruder an Krebs gestorben ist,nimmt Mama sie kaum mehr wahr. Maria hat Angst und weiß nicht, was tun. Erst als sie den Nachbarjungen Jacob kennenlernt, geraten ihre lähmenden Gedanken und Gefühle in Bewegung.

 

Kleiner Bachmann Verlag

Sam ist krank und weiß, wie es um ihn steht. Aber er verzweifelt nicht, sondern beschließt, die verbliebene Zeit zu nutzen. Er stellt Fragen, die er früher nicht gestellt hat und findet erstaunliche Antworten, die er in sein Tagebuch schreibt. Darin hält er auch die Wünsche fest, die er sich auf höchst originelle Art und Weise erfüllt.

Ein ermutigendes Buch, auch als DVD erhältlich.

 

Deutscher Taschenbuch Verlag

Das Trauer- und Erinnerungsalbum für Kinder.

Dieses Buch erklärt Dir viele Dinge, die mit dem Tod zusammenhängen. Außerdem kannst Du Bilder, schöne Momente und Erinnerungen darin sammeln. Das Album kann Dir helfen, Deine traurige Erfahrung mit verschiedenen Ideen zu verarbeiten.

 

Patmos-Verlag

Trauertagebuch für Erwachsene oder junge Erwachsene.

Dieses Buch kann helfen, Trauer aktiv zu leben. Es bietet Raum, Gedanken, Gefühle und Erinnerungen schriftlich festzuhalten und lindert damit persönlichen Schmerz.

 

Gütersloher Verlagshaus